Buchung

Die Buchung der Parkplätze erfolgt durch die entwickelte PARKLAB-Applikation und steht für Dauerparker und Gelegenheitsparker zur Verfügung. Die Stellplatzvermieter und Gelegenheitsmieter haben die Möglichkeit, die Applikation zu nutzen, um ihren Parkplatz an frei stehenden Tagen gewinnbringend zu vermieten.

Buchungsapp für Mitarbeiter:innen

Anwendungsfall

Zur Parkplatzvermietung programmiert PARKLAB eine für den kundenspezifische App. Die App unterscheidet zwischen einem Stellplatzvermieter (Dauerparker) und einem Gelegenheitsmieter (Kurzparker). Somit hat ein Mitarbeiter eines Unternehmens die Möglichkeiten, seinen Stellplatz während des Urlaubs zu vermieten. Der Dauerparker kann sehen, an welchen Tagen er die Stellfläche gemietet hat und welche Tage im Monat nicht reserviert sind. Demzufolge besteht die Möglichkeit, die Flächen für Kurzparker freizugeben.

Der Kurzparker hat einen Überblick über die freistehenden Stellflächen und kann am gewünschten Tag eine dieser Stellflächen mieten.Dabei kann er in der App sehen, welche Tage er reserviert hat und sich anschließend zum Parkplatz navigieren lassen.

Standardmäßig ist für jeden Dauerparker an jeden Tag ein Parkplatz reserviert.Klickt der Dauerparker auf „Freigeben“ wird die Reservierung für den jeweiligen Tag storniert und in die frei stehenden Parkflächen für Kurzparker übermittelt.

Gelegenheitsparker können sich unter dem Punkt Parkplatzverwaltung einen Parkplatz für Ihre präferierten Tage reservieren, vorausgesetzt es ist mindestens ein freier Parkplatz an diesem Tag vorhanden. Mit einem Klick auf „Buchen“ reserviert der Gelegenheitsparker einen Parkplatz für den jeweiligen Tag.

Hat der Mitarbeiter seine Reservierungen für einen Monat verwaltet, kann er folgend unter Zahlungsübersicht sich noch einmal vergewissern, dass alle Reservierungen und Stornierungen (hier „Frei“ genannt) stimmig sind. Der Mitarbeiter kann sich aus mehreren Zahlungsmitteln seine bevorzugte aussuchen.

Die Zahlung des Gelegenheitsparkers unterscheiden sich minimal von der des Dauerparkers. Der Gelegenheitsparker bekommt nur die Tage angezeigt, an denen er einen Parkplatz reserviert hat und nicht die Tage an welchen er keinen Parkplatz reserviert hat.

Vorteile im Überblick

Bei einer Stornierung des Parkplatzes des Dauerparkers wird die frei stehende Parkfläche an den Kurzparker übermittelt

Vermietung der Parkplätze gegen Vergütung

Der Dauerparker bzw. Kurzparker wird informiert, an welchen Tagen er die Stellfläche gemietet hat und welche Tage im Monat nicht reserviert sind

Einfache Bezahlung durch optionale Zahlungsmittel in der App-Applikation

Problemlösung der Parkplatzsuche für Besucher und Anwohner

Keine Anbringung der Hardware erforderlich